Wie kann Blockchain die Öl- und Gasindustrie verändern?

Die Öl- und Gasindustrie ist seit langem auf die Empfehlungen von vertrauenswürdigen Experten angewiesen, um wichtige Entscheidungen in der Lieferkette zu treffen. Websites wie bitcoin machen sich künstliche Intelligenz und perfekte Handelsstrategien zunutze, um Neulingen auf ihrem Weg zum Handel zu helfen.   Der Grund dafür ist, dass sich Lieferketten oft organisch über die Zeit entwickelt haben und es keine standardisierten Benchmarks oder Richtlinien für Best Practices gab.

 Die zunehmende Popularität der Blockchain-Technologie könnte diese Beziehungen erheblich stören, indem sie eine unvoreingenommene Methodik für die Beschaffung, Verfolgung und Ausführung von Transaktionen im Namen der Kunden mit transparenten Datensätzen über die Endpunkte der Lieferketten hinweg bietet.

Die Blockchain-Technologie wurde in den letzten zwei Jahren bereits von vielen globalen Unternehmen in verschiedenen Bereichen wie IoT (Internet der Dinge), Smart Contracts und Kryptowährungen eingesetzt. Sie hat es Unternehmen ermöglicht, von dem inhärenten Vertrauen und der Transparenz der Technologie zu profitieren.

Da die Blockchain in einem verteilten und dezentralisierten System existiert, wird sie als ideale Lösung für die Verwaltung und Aufzeichnung von Transaktionen angesehen, ohne dass eine zentrale Autorität benötigt wird. Außerdem bedeutet dies, dass alle Teilnehmer eines Netzwerks die Informationen der anderen einsehen, darauf zugreifen und sie überprüfen können. Es wird eine neue Plattform geschaffen, auf der Unternehmen Transaktionen über Kryptowährungen wie Bitcoin oder andere Kryptowährungen durchführen und abschließen können.

Die Vorteile dieser Technologie könnten in der Öl- und Gasindustrie ziemlich tiefgreifend sein, da sie sowohl Kunden als auch Lieferanten mehrere entscheidende Vorteile bieten wird.

Vorteile von Blockchain für die Öl- und Gasindustrie:

Weniger Zwischenhändler in der Lieferkette – Ein bedeutender Vorteil der Blockchain-Technologie besteht darin, dass sie die Anzahl der Zwischenhändler in der Lieferkette reduzieren wird. Diese Zwischenhändler beanspruchen einen beträchtlichen Cashflow, verursachen Kosten und verbrauchen wertvolle Ressourcen, um verschiedene Transaktionen durchzuführen. 

Dazu können mehrere Agenturen, Finanzunternehmen, Banken, Berater, Wirtschaftsprüfer usw. gehören. Die Idee hinter Blockchain ist es, diese Zwischenhändler auszuschalten und eine transparentere und effizientere Plattform für Transaktionen zwischen allen am Prozess beteiligten Parteien zu schaffen. Die Kosten werden gesenkt und die betriebliche Effizienz erhöht, da jede einzelne Transaktion in einem gemeinsamen Hauptbuch oder einer Datenbank aufgezeichnet wird.

Senkung der hohen Kosten für Zwischenhändler – Einem Bericht der Internationalen Energieagentur (IEA) zufolge lag der durchschnittliche Energiepreis in der Öl- und Gasindustrie im Jahr 2017 weltweit bei 40 US-Dollar pro Barrel. Auf der Grundlage von Daten aus dem Jahr 2016 machten die Kosten für Zwischenhändler außerdem 20 % aller Kosten aus, die den Öl- und Gasunternehmen entstehen. Nehmen wir an, dass diese 20 % riesige Mengen an Cashflow-Kosten darstellen. In diesem Fall ist es leicht zu erkennen, dass die Fähigkeit der Blockchain, diese Zwischenhändler auszuschalten, ein erhebliches Störungspotenzial für viele verschiedene Aspekte in der gesamten Lieferkette haben kann. 

Wenn ein Zwischenhändler ausgeschaltet wird, steht auf der anderen Seite mehr Cashflow zur Verfügung. Im Grunde könnte dies die Kosten für das Öl- und Gasgeschäft erheblich senken, indem die Blockchain-Technologie in vielen Aspekten der Lieferkette eingesetzt wird, von Verträgen bis hin zu Transaktionen.

Blockchain könnte ein mächtiger Wegbereiter für eine “vernetzte” Lieferkette sein. Viele führende Analysten und Branchenexperten betonen die Notwendigkeit einer vernetzten Lieferkette, um die Abläufe zu verbessern, die Kosten zu senken und den Ertragsfluss zu steigern. 

Transformation der Lieferkette 

Blockchain kann den Transaktionsprozess in der Lieferkette verändern, indem es eine sichere und genaue Methode zur Ausführung von Transaktionen bietet. Darüber hinaus kann die Technologie den Austausch von Informationen fördern und mit Smart Contracts kombiniert werden, um den für effizientere Abläufe erforderlichen Automatisierungsgrad zu erhöhen. 

Blockchain wird bereits in vielen verschiedenen Branchen als potenzieller Umwälzungsfaktor angesehen, z.B. im Finanzwesen, in der Regierung, in der Landwirtschaft und vielen anderen. Die Öl- und Gasindustrie befindet sich jedoch noch in den Anfängen der Einführung dieser Technologie. Dennoch werden in den kommenden Jahren wahrscheinlich innovative Unternehmen auftauchen, die die Einführung von Blockchain in dieser Branche vorantreiben. 

Vorteile für den Öl- und Gasmarkt:

Kosteneinsparungen – Blockchain senkt die Kosten durch weniger Zwischenhändler, mehr Transparenz und weniger manuelle Prozesse/Fehler erheblich. 

Transaktionskosten – Blockchain ermöglicht die sichere Durchführung und Aufzeichnung von Transaktionen im System.

Geringeres Betrugsrisiko – Alle Informationen von 1 Lieferanten können zurückverfolgt werden, was Sie vor Betrug schützt.

Verbesserte Produktivität – Blockchain wird die Effizienz steigern und dazu beitragen, neue Prozesse und Geschäftsabläufe zu ermöglichen.

Schnellere und billigere Überweisungen – Blockchain verwendet intelligente Verträge, so dass Transaktionen ohne manuelle Eingriffe ausgeführt und nach Abschluss aufgezeichnet werden. 

Höhere Einnahmen – Blockchain wird den Geschäftsprozess durch schnelle und sichere Zahlungen verbessern.

Neue Geschäftsmodelle- Blockchain wird dazu beitragen, neue ein- und ausgehende Geschäftsmodelle in der gesamten Lieferkette zu fördern.

Blockchain eliminiert Korruption und Zwischenhändler aus dem Prozess, was für alle Beteiligten der Lieferkette enorme Kosten verursacht hätte. Sie wird sich durchsetzen, sobald Blockchain in Branchen mit vielen Zwischenhändlern eingeführt wird, wie z.B. Öl, Gas, Finanzinstitute usw.

Last Updated on December 15th, 2023